Microsoft plant Onedrive- und Onedrive for Business-Sync-Engines zur vereinheitlichen

Gestern habe ich noch einen Beitrag über meine Probleme mit der Sychronisation des Onedrive for Business unter Mac OS X geschrieben und heute stolpere ich über eine Nachricht von Chris Jones,Corporate Vice President, OneDrive & SharePoint im Onedrive-Blog von Microsoft: https://blog.onedrive.com/taking-the-next-step-in-sync-for-onedrive/

Die Zusammenfassung in Kürze: Es scheint so, als plane Microsoft die verschiedenen Sync-Engines für seine verschiedenen Cloud-Speicherdienste und Betriebssysteme (Windows, Mac OS X sowie mobile Betriebssysteme wie iOS, Android oder Windows Phone) im Laufe des Jahres 2015 zu vereinheitlichen. Auch die meines Erachtens komische technische Trennung von Onedrive for Business (SharePoint-Basis, die nie wirklich für ein Datengrab gedacht gewesen ist) und dem Consumer-Onedrive (mit eigener Sync-Engine) wird wohl damit endlich aufgehoben und die dadurch resultierenden Probleme beim Synchronisieren etwas eingeschränkt. Aber hey: Eine Ankündigung von Microsoft muss ja nicht mit dem letztendlichen Produkt übereinstimmen – aber: Hoffen wir mal das Beste… 🙂

20.02.2016: In der Zwischenzeit ist es soweit und der normale Onedrive Client kann auch mehr oder minder problemlos Dateien in Onedrive for Business Bibliotheken synchronieren. Wie das unter Mac OS X funktioniert ist in der nachfolgenden Beschreibung von Microsoft zu erfahren: https://support.office.com/en-us/article/Get-started-with-the-OneDrive-for-Business-Next-Generation-Sync-Client-on-Mac-OS-X-d11b9f29-00bb-4172-be39-997da46f913f#BKMK_AlreadySignedIn . In Kürze: Man schaltete mittels Terminal die Möglichkeit, weitere Accounts (OneDrive for Business) hinzuzufügen frei, fügt das Konto für den Business-Account hinzu, wählt auf dem lokalen Rechner einen Speicherort und die zu synchronisierenden Ordner aus.

Ein Gedanke zu „Microsoft plant Onedrive- und Onedrive for Business-Sync-Engines zur vereinheitlichen

  1. Pingback: Übersicht alternativer OneDrive for Business-Clients für Mac OS X | doktorlatte und captain coffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.