Roaming Signatures in Outlook bzw. Office 365 deaktivieren

Ein Kunde von uns hatte seit ein paar Tagen ein Problem und hat sich bei mir gemeldet: Microsoft hat in Outlook (Office 365) ein neues Feature zur Synchronisation von Einstellungen wie bspw. Signaturen zwischen mehreren Geräten eingeführt. Die kurze Beschreibung des Features lautet: „Your Signature settings are stored in the cloud, so your experience is consistent when you access Outlook for Windows on any computer.  This feature has released to production Current Channel, Monthly Enterprise Channel, and will advance to the remaining channels as they update to Version 2303 or higher.“

Mehr dazu hier: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/roadmap?filters=&searchterms=60371

Im Grunde genommen eine interessante Idee, da dies das lästige manuelle Synchronisieren von Signaturen zwischen verschiedenen Geräten überflüssig machen sollte. Allerdings stellte sich dabei ein Problem heraus: Der Kunde konnte seine Signaturen nicht mehr wie gewohnt in den lokalen Profilordner von Outlook kopieren und übernehmen. Stattdessen wurden ihm hauptsächlich die Signaturen von Office 365 angezeigt, und er konnte seine lokalen Signaturen nicht auswählen.

Problemlösung

Die Lösung für dieses Problem besteht darin, das für den Kunden störende Verhalten relativ einfach zu umgehen und Outlook auf den früheren Stand zurückzusetzen. Hierfür muss lediglich ein Schlüssel in der Registry anders gesetzt werden. Das Vorgehen dazu ist wie folgt:

  1. Start -> Ausführen -> Regedit (als Administrator ausführen).
  2. Zum Pfad HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Setup\ navigieren.
  3. Einen neuen D-WORD-Wert (32Bit) mit dem Namen „DisableRoamingSignaturesTemporaryToggle“ anlegen.
  4. Den Wert auf 1 setzen.
  5. Outlook schließen und neu starten.

Nach diesem Vorgang sollte sich Outlook wieder wie zuvor verhalten, und es ist möglich, Signaturen manuell zu kopieren und zu übernehmen.

Falls das Verhalten über Gruppenrichtlinien deaktiviert werden soll, bietet die Anleitung unter [Link zu CodeTwo] Unterstützung.

Viel Erfolg mit dieser Lösung. Wir hoffen, dass sie Ihnen weiterhilft. Bitte beachten Sie, dass alle Änderungen an Ihrem Rechner auf eigene Gefahr erfolgen. Feedback über die Kommentarfunktion oder per E-Mail ist willkommen. Vielen Dank im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.