Löschen von Dateien unter Windows bei erschwerten Bedingungen…

Wer kennt das Problem nicht: Ordner bzw. Dateien lassen sich unter Windows Server (2003, 2008, 2012) oder Windows Vista, 7, 8 aufgrund verschiedener Gründe nicht löschen. Z.B. da man

– nicht genügend Rechte hat „Sie haben keine Berechtigung…“
– Dateinamen bzw. Ordnernamen zu lang sind
– Dateinamen oder Ordner ungültig erscheinen
– oder sonstige Probleme (Sammelbecken für alles ;-)) auftreten.

Für dieses Problem kann Abhilfe mit dem Tool FilExile
The Stubborn File/Directory Deletion Tool geschaffen werden. Es verwendet Robocopy (seit Windows Vista im Lieferumfang von Windows enthalten), um Dateien sauber zu löschen.

Bitte Vorsicht bei der Nutzung walten lassen – ggf. löscht man eben sonst auch schnell Dateien, welche man NICHT löschen wollte… 😉 Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.