Einfaches Litecoin- bzw. Bitcoin-Mining mit eigenem Betriebssystem (Linux) auf USB-Stick

Hin und wieder beschäftige ich mich mit dem Mining von Münzen bzw. Coins virtueller Währungen wie bitcoin , litecoin oder worldcoin. Allerdings kann die Konfiguration bzw. Optimierung des Betriebssystems (inkl. Installation der Treiber usw.) zum Mining via CPU oder eher der GPU (ATI) oftmals eine zeitaufwändige Angelegenheit werden.

Hierfür gibt es Abhilfe: Der Litecoin Pool LTCRabbits hat für seine User ein eigenes Mining-Betriebssystem auf Linux Basis erstellt. Erstellt man damit einen bootbaren USB-Stick (mittels), dann kann man ohne größere Installationen vom Stick booten und parallel zu einer ggf. vorhandenen Desktop-Installation von Windows 8 usw. loslegen. Sollte das Minen dann doch nicht den gewünschten Erfolg bringen, so zieht man den Stick heraus und bootet wieder die alte Installation. Das Risiko bzw. der Zeitaufwand für Neuinstallation usw. sind also recht gering. Selbstverständlich funktioniert das Mining für unterschiedliche virtuelle Währungen mit scrypt und SHA-256-Algorithmus. Also z.B. Bitcoin, Litecoin, Worldcoin, Dogecoin, Galaxycoin, BBQCoin und wie sie alle heißen… 🙂

Update (Januar 2014): In der Zwischenzeit ist Version 1.2 des Linux-Derivats verfügbar, die zusätzliche Verbesserungen insb. in der Unterstützung der AMD Radeon Chipsätze HD 7990, R9 270X, R9 290X mit sich bringt.

Update (Februar 2014): die Version 1.3 des Betriebssystems ist verfügbar. Mit zahlreichen Detailverbesserungen, wie bsp. gesteigerter Performance beim Mining oder besserer Bedienbarkeit bei der Benutzeroberfläche.

Der Download ist unter der Website des Pools möglich. Viel Spaß damit!

logo

2 Gedanken zu „Einfaches Litecoin- bzw. Bitcoin-Mining mit eigenem Betriebssystem (Linux) auf USB-Stick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.