iOS 8.0 Update braucht ca. 6GB freien Speicher – umgehen mit iTunes

Neugierig auf das neue iOS 8.0-Update habe ich gerade den Updatemechanismus am iPad angeworfen und mich über einen Fehler gewundert: Das Update braucht knapp 6GB freien Speicher und lässt sich nicht installieren. Auch im Netz bspw. auf Twitter gibt es erste Aufregung dazu: https://twitter.com/B00msen/status/512286888661905408

Wer allerdings nicht soviel Speicherplatz auf seinem iPad frei hat bzw. freiräumen will (wie ich auf dem Air mit 16GB) und sich nicht weiter mit dem Fehler rumärgern will, dem Hilft  der Umweg über iTunes: Hier wird das Entpacken der entsprechenden Dateien auf dem PC durchgeführt und weniger freier Speicherplatz auf dem iPad während der Installation benötigt… Vielleicht hilft die Information ja jemanden… und spart einiges Zeit für das Aufräumen… 🙂

Das Update usw. erfolgt natürlich auf Eure eigene Gefahr hin. Viel Spaß damit!

Ein Gedanke zu „iOS 8.0 Update braucht ca. 6GB freien Speicher – umgehen mit iTunes

  1. Pingback: Wieder aktuell mit der Veröffentlichung von iOS 9: Nicht ausreichend Speicher auf iOS-Device vorhanden – Limit kann mithilfe von iTunes umgangen werden. - doktorlatte und captain coffeedoktorlatte und captain coffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.